Das Gastorant ist neu ....

... und geschichtsträchtig zugleich. Aus ausrangierten Beständen (Gasthof Bären Worb, Berner Restaurants Kornhauskeller, Bürgerhaus, Pizzeria da Bettoni und Glocke, Baumulde des Inselspitals) habe ich inmitten einer modernen Siedlung das Gastorant erbaut.

Die Gäste

Das Gastorant richtet sich an all jene, die zum Abschluss der Arbeitswoche resp. zum Einstimmen ins Wochenende nicht zuhause bleiben, auch nicht „in Uusgang“ möchten, sondern in ihrer Nähe einen Ort zum Gastseinkönnen suchen. Wo sie gut essen und zusammensitzen können. Wo sie keinen Hütedienst zu organisieren brauchen, weil sie die Kinder problemlos mitnehmen können.

Förderer

Dieter von Allmen, Gwatt:
Sanitär, Elektroinstallationen

Rudolf und Tildi Meier, Wettingen:
Beleuchtung

Margrit Echaud und Dani Rhyner, RHdesign Lindhalde Worb:
Logo, Wirtshaus-Schild

Richard Perrollaz, Lindhalde Worb:
Vermittlung div. Inventar

Jakob Eberle, Bern:
Orientierung über Liquidationen

Kinder Lindhalde:
tatkräftige Unterstützung bei div. Arbeiten

Bewohner Lindhalde